Wie kann man das Fahrzeug vor der Folierung gründlich reinigen?

Zuerst den groben Schmutz, mit normaler Handwäsche, entfernen. Eine Reinigung in der Waschstraße ist auch möglich, jedoch sollte hier darauf geachtet werden, dass keine Nachbehandlung mit Wachs o.ä. erfolgt.

Nach dem das Fahrzeug getrocknet ist, geht es an die Fahrzeugvorbereitung.
Zu erst entfernen Sie alle störenden Anbauteile, wie z.B. Spiegel, Türgriffe und Rückleuchten. Ob ein Abbauen von Teilen notwendig ist, muss von Fahrzeug zu Fahrzeug entschieden werden. Bei manchen Modellen ist ein Abbau von z.B. Rückleuchten nicht notwendig.

Wenn alles abgebaut ist, werden alle Innenkanten, die vorher durch die Außenreinigung nicht erreicht werden konnten, vom groben Schmutz befreit. Genauso sollten auch die Reifen entweder ordentlich sauber sein, oder abgedeckt / abgeklebt werden, damit später kein Dreck, bei der Verklebung an der Folie haften bleiben kann.
Danach wird das Fahrzeug tiefengereinigt. Dazu empfehlen wir den SurfaceCleaner Pro zu verwenden. Diesen können Sie direkt auf die zu reinigende Stelle aufsprühen und dann mit einem fusselfreien Tuch nachgehen. Somit werden evtl. vorhandene Wachse entfernt und die Oberfläche fettfrei gemacht.

Kommentar verfassen