Ist eine komplette Folierung mit einer Chromfolie in Deutschland erlaubt?

Sehr interessante Zusammenfassung für die Beklebung mit einer Chromefolie:

Autor: Hexis Germany
veröffentlicht auf der Hexis Germany – Fanpage auf Facebook

Chromefolie in Deutschland & die rechtliche Situation:

Derzeit haben viele Verarbeiter das Problem der rechtlichen Situation, im Umgang mit Chromefolien. Wir konnten folgende Fakten zusammentragen:

„Chrome Silber“ – ist im deutschen Straßenverkehr nicht verboten! Diese starke Aussage wird allerdings schnell relativiert, nimmt man die Polizei und jegliche KFZ- Versicherung mit ins Boot. Bewegt sich ein komplettes „Chrom – Silber“ foliertes Fahrzeug im deutschen Straßenverkehr, so kann die Polizei hier eingreifen und das Fahrzeug aus dem Verkehr ziehen. Der Grund dafür ist die Situation, dass das folierte Fahrzeug eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen kann. Diese Feststellung ist immer Auslegung der Polizei. Selbst bei einer TÜV – Genehmigung, besteht die Möglichkeit des Eingreifens durch die Polizei. Ähnlich ist es bei der KFZ – Versicherung. Sollte das folierte Fahrzeug in einen Unfall verwickelt sein, so besteht hier die Möglichkeit, dass der Versicherungsschutz teilweise oder sogar ganz verloren geht. Auch hier ist es Auslegungssache der Versicherung. Sollte das Fahrzeug Ursache für einen Unfall sein (durch Blendung anderer Verkehrsteilnehmer), so könnte die Versicherung eventuelle Schadensansprüche abweisen.

Kurzes Fazit:
Solange es keine eindeutige Gesetzeslage gibt, solange wir das Thema „Chrome – Silber“ bei Vollfolierung eine unklare Situation bleiben.
Chrome Silber + Vollfolierung = eventl. Probleme mit Polizei & Versicherung

Anders sieht das bei farbigen Chromefolien aus. Hier ist festzuhalten, dass durch die Einfärbung der Folie, eine Spiegelung extrem dezimiert wird. Hierdurch entsteht lediglich der Effekt einer strahlenden Lackierung. Im Gegensatz zur reinen „Chrome – Silber“ Folie, ist das Spiegelungsverhalten sehr gering und dürfte in Zukunft zu keinen Problemen mit Ordnungshütern oder Versicherungen führen.

Jedoch auch hier liegt der Teufel im Detail und daher ist jeder Interessent einer Fahrzeugvollfolierung mit farbigem Chrome, gut beraten, im Vorfeld seinen Versicherer zu diesem Thema anzusprechen. Vorsicht ist in diesem Fall besser als Nachsicht. Wir können als Hersteller, aufgrund der vielen verschieden Versicherungsanbieter keine Aussage zum Versicherungsschutz machen.

Wir hoffen, dass diese Informationen nützlich für euch sind! Bitte teilt uns eure Erfahrungen mit und vielleicht können wir gemeinsam eine eindeutige Regelung herbeiführen!

HEXIS Team

Wir bedanken uns bei dem HEXIS-Team für die informative Zusammenfassung.


Mit freundlicher Genehmigung der Firma HEXIS GmbH, Hilden

 

Kommentar verfassen