Blasenbildung beim Folieren – Was tun?

Beim Folieren kann es immer mal wieder passieren, dass kleine Blasen entstehen. Die Häufigkeit und Größe der Blasen ist von der verwendeten Car Wrapping Folie abhängig. Viele Car Wrapping Folien haben mittlerweile einen speziellen Kleber, der die Blasenbildung verhindert. Dieser Kleber hat eine Struktur ( kleine Kanäle ) durch die die Luft beim Folieren entweichen kann. Wenn sich beim Folieren mit einer Car Wrapping Folie mit Luftkanalkleber dennoch Blasen bilden, so können Sie diese ganz einfach weg drücken. Teilen Sie dazu die Blase einfach in der Mitte. Dies wiederholen Sie sooft, bis keine Blase mehr sichtbar ist.

Car Wrapping Folie ohne Luftkanalkleber

Es gibt auch Car Wrapping Folie ohne Luftkanalkleber. Um diese Car Wrapping Folien leichter verkleben zu können, empfehlen wir die Verwendung von einem Trennmittel. Es wird sich dennoch die Blasenbildung nicht vermeiden lassen. Kleine Blasen ( bis ca. 2mm ) gehen, je nach Witterung innerhalb 4-6 Wochen von alleine Weg ( je wärmer, desto schneller ). Größere Blasen ( ab ca. 3mm ) sollten Sie mit einer Nadel vorsichtig aufstechen. Immer schön vorsichtig, damit Sie den Lack nicht beschädigen.

Bitte nicht mit dem Cuttermesser aufschneiden! Hier kann sich später die Folie zurückziehen und die alte Lackfarbe wird als kleiner Strich sichtbar. Wenn man viele Blasen auf diese Art aufschneidet, sieht die Folierung später nicht mehr schön aus.

Kommentar verfassen